Bereit für den neuen Jahrgang

Die wichtigste Winterarbeit ist erledigt: sämtliche Rebstöcke sind geschnitten und die Müller-Thurgau, Pinot Noir und Johanniter sind in den Startlöchern. Der Frühling darf aber ruhig noch warten auch wenn die ersten Warmen Tage Lust auf mehr machen. Zwischenzeitlich ist sogar bereits der grösste Teil des Schnittgutes gehäckselt und als organische Gründüngung wieder zwischen den Rebstöcken verteilt worden.